Füreinander Miteinander

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Niemand ist in der Lage, genaue Prognosen zum weiteren Verlauf des Corona- Virus abzugeben. Gleichzeitig wollen wir in unserer Gemeinde gut vorbereitet und solidarisch mit denen sein, die auf Unterstützung angewiesen sind. Gemeinschaftlich schaffen wir es, mit ehrenamtlichen Helfern aus unserer Gemeinde, die Versorgung durch Lebensmittel und Medikamente für alle bedürftigen und unter Quarantäne gestellten Mitmenschen in unserer Gemeinde sicherzustellen.

Sie benötigen Unterstützung beim Besorgen von Lebensmitteln oder Medikamenten, wir sind wie folgt zu erreichen: 

Autodienst Walk, Telefon: 06363-201

 Der Telefondienst nimmt die Bestellung auf und übermittelt Ihren Bedarf an den Fahrdienst weiter.

 Genauere Informationen, zum Beispiel zum genauen Ablauf, erhalten Sie telefonisch beim jeweiligen Ansprechpartner.

Wir versuchen den Hilfesuchenden schnellstmöglich unter die Arme zu greifen.

Pfarrerin Iris Schmitt 06363 — 993050 und der Ortsbürgermeister Wolfgang Pfleger 06363 — 1446 stehen jederzeit als Ansprechpartner bei Problemen zur Verfügung. 

Bleibt gesund, gebt aufeinander Acht —Die Gemeinde Niederkirchen hält zusammen!

Das könnte dich auch interessieren …