Dorfcafé

Das wandernde Dorfcafe´

Es gibt in unserer Ortgemeinde kein Café.

Wir möchten allen Mitbürgern und unseren auswärtigen Gästen zumindest an Sonn- und Feiertagen die Möglichkeit eines Café-Besuchs in unserer Gemeinde bieten. Hierzu soll in den vier Bürgerhäusern unserer Ortsteile jeweils ein Raum zur Verfügung gestellt werden, der für ca. 20-30 Gäste Platz bietet. Es ist geplant, dass reihum sonntags/feiertags in einem der Bürgerhäuser von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern aus den verschiedenen Vereinen selbstgebackene Kuchen und Torten, Kaffee und sonstige (nichtalkoholische) Getränke zum örtlichen Verzehr angeboten werden.

Das „wandernde Dorfcafé“ ist ein soziales Projekt zur Wiederbelebung des ländlichen Raums. Das Café soll für alle Generationen attraktiv sein und die Chance bieten, Jung und Alt in gemütlichem Ambiente zusammenzuführen. Hierzu können Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder („Kinder Café, Spiel-Ecke), kostenfreie kulturelle Angebote (Musik, Kleinkunst, Ausstellungen, Vorträge) beitragen, aber auch Diskussionsrunden zu Themen, die die Dorfgemeinschaft betreffen und der Dorfentwicklung förderlich sind.

Ein zuverlässiges, regelmäßiges Café-Angebot bietet insbesondere auch den nicht mehr mobilen Senioren in unserer Gemeinde Abwechslung und regelmäßige gesellschaftliche Kontakte. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Akteure können Kuchen- und Getränke kostengünstig angeboten werden und somit auch von den sozial schwächeren bezahlt werden.

 

Als Gemeinschaftsprojekt stärkt das ehrenamtliche Engagement den Zusammenhalt in und zwischen den Ortsteilen und seinen beteiligten Vereinen.

 

Das Café bietet zudem den auswärtigen Besuchern unserer Wanderwege eine Einkehrmöglichkeit und wertet dadurch das touristische Angebot unserer Gemeinde auf.