Aktuelles aus dem Ortsteil – Heimkirchen

Friedhofsmauer instandgesetzt

Am 19 Sep. fanden sich einige freiwilligen Helfer auf dem Friedhof in Heimkirchen ein, um die in die Jahre gekommene Einfriedung neu zu verfugen. Diese vorbeugende Maßnahme kann die Gemeinde vor zukünfigen Sanierungsausgaben bewahren.

Foto Wolfgang Pfleger

Danke an: Jürgen Lanzer, Otto Pfleger, Hagen Siegfried, Bernd Hörhammer, Ivan Lisicin, Helmut Degen, Verdeckt – Manfred Schneck und Markus Grenz. Nicht auf dem Bild: Ulrich Schellhammer und der Fotograf

Für das leibliche Wohl sorgte: Stefanie Lanzer

Spielplatz auf Vordermann gebracht

 

14 Akteure in Heimkirchen haben die Gehwege auf dem Kinderspielplatz gepflastert, den Sand ausgetauscht und weitere Reparaturen an den Spielgeräten vorgenommen.

 

Ruhebänke gespendet und aufgebaut

Der Gesangverein Liederkranz Heimkirchen spendete und montierte insgesamt FÜNF Ruhebänke. An verschiedenen Wirtschaftswegen rund um die Gemeinde wurden die Bänke aufgestellt. Auch hinter dem Bürgerhaus wurde, nachdem vor ein paar Jahren die vorhandene Bank gestohlen wurde, wieder eine Neue platziert.  Am Luhwald, am Eichenwäldchen, sowie oberhalb des Reitplatzes wurde jeweils eine Bank aufgestellt. Unterhalb des Sternwaldes Richtung Kreuzhof soll noch ein bis zwei weitere Ruhebänke, vielleicht mit Tisch montiert werden. Vielen Dank Ivan und Kurt für ihre Initiative und weiteren Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung.

 

 

 

Unser Stammtisch im Dorfgemeinschaftshaus wird voraussichtlich erst ab November wieder stattfinden